Es gibt mehr als elf Millionen Familien in Deutschland. Wahrscheinlich bist du ein Teil davon. Seit mehr als 12 Monaten werden wir Eltern von der Politik übergangen und nicht gesehen. Eltern haben keine Lobby und keinen, der für sie kämpft. Derzeit werden viele Maßnahmen getroffen, die unmittelbare Auswirkungen auf Familien in diesem Land haben. Diese Entscheidungen werden aber nicht unter Betrachtung der Situation und möglicher Konsequenzen für die Familien in diesem Land gedacht. Und das ist ein riesiges Problem.

Wir - die Initiative #elfmillionenstimmen - wollen, dass die Belange von Familien in den politischen Überlegungen grundsätzlich Einfluss finden. Diese Aktion richtet sich direkt an politische Entscheider*innen. Deren Job ist es, unter Berücksichtigung verschiedener Interessensgruppen und wissenschaftlicher Erkenntnisse, Entscheidungen zu treffen.

Wir treten dafür ein, dass Familien als wichtige Interessengruppe überhaupt wahrgenommen werden. Mit dieser speziellen Aktion geht es uns nicht darum, Einzelmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu fordern. Dazu gibt es bereits gute initiativen wie #nocovid. Wir fordern einen Familienvorbehalt bei allen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie, aber vor allem bei allen zukünftigen Gesetzesvorhaben. Jeder Beschluß, jedes Gesetz muss darauf geprüft werden, dass er Familien und vor allem Kinder nicht benachteiligt und ausreichend beachtet.

Die Abgeordneten in Eurem Wahlkreis sind für euch zuständig und verantwortlich. Diese können und wollen wir in die Pflicht nehmen. Unser Plan, um gehört zu werden, ist einfach und für jeden schnell durchführbar:

1. Du suchst Dir deine(n) für dich zuständigen Bundestags- und/oder Landtagsabgeordneten, Ministerpräsident*innen oder regierenden Bürgermeister*innen heraus und schickst ihnen

2. eine Email oder einen Brief. Eine passende Vorlage findest du hier.

Wenn du dann noch ein paar anderen Eltern davon erzählst, unsere Seite in den Sozialen Netzwerken teilst und dabei den Hashtag #elfmillionenstimmen verwendest, können wir noch mehr Eltern gemeinsam erreichen. Alle notwendigen Materialien findest du in den Downloads.

Danke für deine Zeit und deine Unterstützung!

PS: Wir als Organisator*innen der Aktion unterstützen strikte Maßnahmen zur schnellen Eindämmung der Pandemie, wir möchten aber allen Eltern eine Stimme geben, die sich aktuell nicht gehört fühlen.

PPS: #elfmillionenstimmen ist unabhängig von Parteien, parteinahen Stiftungen oder anderen politischen Initiativen.

IN DEN MEDIEN

FAQ

DOWNLOADS

(Bilder & Brief)